Dieses Bild zeigt

Informationsseiten für Studierende

Das Studium der Physik im Überblick - mit speziellen Informationen für Studentinnen und Studenten.

Wir informieren Sie über die Lehrveranstaltungen, Dozentinnen und Dozenten sowie über alles rund ums Studium.

Auf der Seite Erste Hilfe sind die wichtigsten Ansprechpartner und Anlaufstellen zu Ihrem Studium am Fachbereich Physik zusammengestellt. Zudem werden hier die häufigsten Fragen und Themen kurz angerissen und Hinweise gegeben, an wen Sie sich wenden können.

Physikalisches Kolloquium

Das Physikalische Kolloquium findet während der Vorlesungszeit regelmäßig dienstags um 16:15 Uhr statt*. Die Sprecherinnen und Sprecher sind zumeist auswärtige Gäste, die Ihre Forschungsaktivitäten vorstellen. Ziel des Kolloquiums ist es über den eigenen Horizont zu schauen und sein Umfeldwissen zu erweitern. Außerdem bietet das Kolloquium den Austausch zwischen Studierenden und Dozentinnen und Dozenten sowie zu Physikerinnen und Physikern am Max Planck Institut und anderen Einrichtungen. Alle Studierenden der Physik sind herzlich eingeladen.

*Ort:
Uni: Hörsaal V57.01, Pfaffenwaldring 57, Stuttgart-Vaihingen
MPI: Hörsaal 2D5, Heisenbergstr. 1, Stuttgart-Büsnau

Das aktuelle Programm finden Sie hier:

Physikalisches Kolloquium

+-

Die Fachgruppe vertritt die Interessen der Studierenden der drei Studiengänge der Physik (Lehramt, Bachelor, Master) gegenüber der Uni. Dabei geht es z.B. um die Verbesserung des Studienablaufes. [mehr]

Das Mentoring-Programm Physik bietet Ihnen ein vielfältiges Programm und unterstützt Sie in Ihrem Studienverlauf.

  • Gruppenmentoring mit älteren Studierenden sowie Professorinnen und Professoren
  • Informationsveranstaltungen zu wichtigen Ereignissen während des Semesters wie z.B. Wahlfächer, Prüfungsanmeldung und Bachelorarbeit
  • Exkursionen zu Instituten und Forschungseinrichtungen

Physik-Mentoring-Programm

Die Studierenden einer Universität bilden in zunehmendem Maße eine heterogene Gruppe, deren Diversität wächst. Die Universität Stuttgart setzt mit dem „Qualitätspakt Lehre - Individualität und Kooperation im Stuttgarter Studium“ (QuaLIKiSS) Maßstäbe, um auf diese veränderten Gegebenheiten zu reagieren. Im Rahmen von QuaLIKiSS wurde das Projekt Studienlotsen/Studienverlaufsmonitoring aufgebaut, welches als eine Art "Frühwarnsystem" Studierende aktiv auf potentielle Studienschwierigkeiten aufmerksam macht und nach Klärung der Problematik an Beratungs- und Hilfsangebote weitervermittelt.

Jeder Student und jede Studentin aus den Studiengängen der Fakultät Mathematik und Physik kann sich unverbindlich und mit allen Fragen an den Studienlotsen wenden.

Studienlotse der Fakultät 8

Mailingliste Physikstudium

Der Fachbereich Physik hat eine Mailingliste eingerichtet über die Sie zu wichtigen Ereignissen oder Neuerungen im Physikstudium an der Universität Stuttgart (B.Sc., M.Sc., M.Ed., Lehramt) informiert werden.
z.B. Informationsveranstaltung zu den Wahlmodulen

Die Mailnachrichten werden ausschließlich über das Studiengangsmanagement Physik freigegeben und werden sich auf wichtige Informationen beschränken.

Sie können sich jederzeit aus dieser Mailingliste wieder austragen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zahlreich in die Mailingliste eintragen, so dass wir alle unsere Physikstudierenden gut informieren können und Sie die Informationen aus erster Quelle erhalten.

Die Mailingliste kann unter folgendem Link abonniert werden:
http://listserv.uni-stuttgart.de/mailman/listinfo/physikstudium

 

Mailingliste Lehramt Physik

Auf Wunsch der Lehramtsstudierenden Physik gibt es eine eigene Mailingliste, über die gezielt Informationen für das Lehramt versendet werden.


Hier können Sie sich eintragen:
https://listserv.uni-stuttgart.de/mailman/listinfo/lehramt-physik

 

Als Nachweis eines geordneten Studienverlaufes ist es ausreichend, dem BAföG-Amt den Leistungsnachweis als Ausdruck aus Campus oder vom Prüfungsamt beizufügen. Das Formblatt 5 muss nicht ausgefüllt werden.

Der Fachbereich Physik hat das BAföG-Amt legitimiert, anhand des Leistungsnachweises einen geordneten Studienverlauf ab folgenden Leistungspunkten anzuerkennen. Diese Mindestanforderung an Leistungspunkten wird ohne Ausnahme angewandt.

B.Sc. Physik
nach dem 2. Fachsemester: 42 ECTS
nach dem 3. Fachsemester: 54 ECTS
nach dem 4. Fachsemester: 82 ECTS
nach dem 5. Fachsemester: 98 ECTS

BA-Lehramt Physik
(nur die Physik Fach- und Fachdidaktik Module)
nach dem 2. Fachsemester: 18 ECTS
nach dem 3. Fachsemester: 27 ECTS
nach dem 4. Fachsemester: 42 ECTS
nach dem 5. Fachsemester: 53 ECTS

Die Leistungspunkte (ECTS) beziehen sich ausschließlich auf das jeweilige Curriculum, nicht etwa auf vorgezogene Mastermodule.

BAföG-Beauftragte für die Studiengänge des Fachbereichs Physik ist Dr. Kathrin Gallmeister.

BAföG-Amt

Sie möchten zu Studienbeginn einen Überblick über unitaugliche Lernstrategien bekommen? Sie sind schon weiter im Studium, brauchen aber ein paar spezifische Tipps zum Lernen während des Semesters oder für die Prüfungsvorbereitung?

Die Lernberatung in der Zentralen Studienberatung unterstützt Sie dabei, Ihren Lernalltag an der Universität erfolgreich zu gestalten. Besuchen Sie einen unserer Workshops oder vereinbaren Sie einen individuellen Beratungstermin.

Weitere Infos

Das Studium der Physik ist international ausgerichtet. Es gibt eine Vielzahl von individuellen Auslandsstudien über Programme z.B. des DAAD, der Universität Stuttgart oder des Landes Baden-Württemberg.
Ausführliche Informationen zu Auslandsaufenthalten und Förderprogrammen finden Sie auf den Internetseiten des Büros für Internationale Angelegenheiten (IA).

Ansprechpartner an der Universität:

Universität Stuttgart
Internationale Angelegenheiten
Pfaffenwaldring 60 (IZ)
70569 Stuttgart
Tel.: +49 711 685-68599
Fax: +49 711 685-68600

Ansprechpartner am Fachbereich Physik:

Prof. Dr. Hans Peter Büchler
Institut für Theoretische Physik III
Pfaffenwaldring 57 (NWZ II)
70550 Stuttgart
Telefon: +49 711 685-64975
Raum: 5.353

Stipendien und Stiftungen sind eine gute Möglichkeit für Studentinnen und Studenten, ihr Studium teilweise zu finanzieren. Um eine Förderung zu erhalten, benötigen Sie nicht immer einen hervorragenden Notenschnitt. Einige Stipendien und Stiftungen unter­stützen auch Ihre Kompetenzen oder Ihr Engagement in einem anderen Bereich, wie zum Beispiel bei einer journalistischen Begabung oder einem Auslandsaufenthalt.

Die Universität Stuttgart hat Ihnen zahlreiche Stipendien zusammengestellt und gibt allgemeine Hilfestellungen, damit Sie Ihr passendes Stipendium finden.

Stipendien an der Uni Stuttgart

Das Studierendenwerk Stuttgart und Stups e. V. bieten in Stuttgart, Esslingen und Ludwigsburg Plätze zur regelmäßigen Kinderbetreuung bevorzugt für Kinder von Studierenden im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren und von drei bis sechs Jahren in eigenen Kindertageseinrichtungen an.

Lageplan FamilienCAMPUS

Mehr Informationen unter Studium & Familie

Dieses Bild zeigt Roth
Apl. Prof. Dr.

Johannes Roth

Studiendekan Physik B.Sc. / M.Sc.