Dieses Bild zeigt

Physik-Mentoring-Programm

Deine Starthilfe ins Studium! Leute kennenlernen, Tipps und Tricks erfahren, Institute entdecken!

Aktuelles

Das Mentoring zum WS 18/19 startet im Oktober! Noch nicht dabei?
Dann melde dich jetzt an!

Vorstellung der Wahlfächer im 5. Semester BSc / 1. Semester MSc am Montag, den 15. Oktober um 15 Uhr in 4.331

Liebe Studierende der Physik,

der Studienalltag kann oft sehr stressig und unübersichtlich sein. Wann muss ich mich für Prüfungen anmelden? Wie geht das überhaupt? Welche Wahlfächer gibt es und welches Thema passt zu mir? Wie komme ich in Kontakt mit älteren Studierenden und Doktorandinnen oder Doktoranden, um Themen für Bachelor- oder Masterarbeit zu finden? An wen wende ich mich bei Problemen?

Für alle diese Fragen möchten wir Ansprechpartner sein. Wir, ein Team aus Professorinnen und Professoren, älteren Studierenden und DoktorandInnen.

Die drei Säulen des Mentorings

Die Info-Veranstaltungen finden in unregelmäßigen Abständen während der Vorlesungszeit statt und informieren dich kurz und knapp über alle wichtigen Ereignisse des Semesters.

 

Zu den Info-Veranstaltungen

Triff dich in lockerer Runde mit älteren Studierenden, sowie Professorinnen und Professoren der Uni Stuttgart. Hier kannst du Leute kennen lernen, dich austauschen und wertvolle Tipps bekommen!

 

Zum Gruppenmentoring

Mindestens einmal im Semester schauen wir uns ein Institut oder eine Abteilung einer Forschungsanlage an. Lerne die Physik von einer ganz anderen Seite kennen!

 

Zu den Exkursionen

Wer steckt dahinter?

Das Mentoring-Programm ist eine Initiative des Fachbereichs Physik zur Verringerung der Abbrecherquoten in den ersten Semestern. Die Studierenden erhalten in der Studieneingangsphase verstärkt Hilfe und Unterstützung durch das Mentoring-Programm.

Verantwortlich für die Organisation ist Teresa Feldmaier. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Mentoring-Programm. Sie hat immer ein offenes Ohr für Fragen und Kritik - denn das Mentoring ist für dich da und kann deswegen nur funktionieren, wenn es an deine Bedürfnisse angepasst ist!

Scheu dich also nicht, Fragen und Anregungen, sowie Wünsche und Kritik zu äußern.

Dieses Bild zeigt Feldmaier
 

Teresa Feldmaier

Koordination Mentoring-Programm und TryScience Physik