5. März 2020 / Fakultät 08, Universität Stuttgart

Absolventenfeier

Auch im Studienjahr 2018/2019 waren zahlreiche an der Fakultät für Mathematik und Physik erworbene Abschlüsse wieder Anlass zu feiern und die erbrachten Leistungen der Studierenden gebührend zu würdigen. Unter den insgesamt 236 Studienabschlüssen waren 113 Bachelor- und 92 Masterabsolvent*innen sowie 31 Absolvent*innen mit dem Ziel Lehramt.

Der Dekan, Professor Dr. Michler, hatte zur Absolventenfeier am 17.01.2020 eingeladen, die mit rund 240 Gästen sehr gut besucht war und in dem traditionsreichen und für den Anlass entsprechend geschmückten Vorlesungssaal sowie dem angrenzenden Foyer den passenden feierlichen Rahmen fand. Für den musikalischen Höhepunkt sorgte das Ensemble des Akademischen Orchesters der Universität Stuttgart mit Stücken des Dänischen Streichquartetts.

Die Gratulationsschreiben wurden den Absolventinnen und Absolventen der verschiedenen Studiengänge durch den Dekan persönlich überreicht. Die Ehrung der besten Bachelor- und Masterabschlüsse in der Mathematik nahm Frau Dr. Veronika Schleper, selbst ehemalige Absolventin der Fakultät, als Vertreterin der Robert-Bosch GmbH vor. Sie überreichte die Preise an Frau Laura Voggesberger und Herrn Tizian Wenzel für die besten Masterabschlüsse des Studienjahrs sowie an Herrn David Holzmüller für seinen hervorragenden Bachelorabschluss.

Die beiden Preise der Artur-Fischer-Stiftung wurden auch in diesem Jahr durch deren Geschäftsführer, Herrn Dr. Günter Köble, persönlich übergeben; ausgezeichnet wurden hiermit nach den Kriterien der besten Note sowie der kürzesten Studiendauer die beiden Masterabsolventen Herr Tobias Mielich und Herr Christoph Lohrmann.

Erstmalig wurde in diesem Jahr die beste Dissertation am Fachbereich Physik mit dem Preis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, welcher mit 4.000,- Euro dotiert war, ausgezeichnet. Diese Ehrung wurde Herrn Dr. Nicolai Lang zuteil, der mit seiner Dissertation eine herausragende Leistung im Fach der Theoretischen Physik repräsentiert und die Inhalte seiner Arbeit im Rahmen eines kurzen Vortrags für Nichtphysiker verständlich und interessant aufbereitet hatte. Der Geschäftsführer der Stiftung, Herr Dr. Stefan Jorda, war eigens zur Feier angereist, um die Auszeichnung persönlich vorzunehmen und den Preis zu überreichen.

Professor Michael Eisermann übergab im Namen des Vereins der Freunde der Mathematik den Preis an die beste Lehramtsabsolventin der Mathematik, Frau Anna Wackerow; nicht ohne dabei deutlich zu machen, welch hoher Stellenwert der Lehramtsausbildung im Allgemeinen und insbesondere an den Fachbereichen Mathematik und Physik zukommt.

Bachelorabsolventinnen und -absolventen:

Bachelorabsolventinnen und -absolventen

Lehramtsabsolventinnen und -absolventen:

Lehramtsabsolventinnen und -absolventen

Masterabsolventinnen und -absolventen:

Masterabsolventinnen und -absolventen

 

Zum Seitenanfang