Polyeder-Modelle

Sammlung Mathematischer Modelle des Instituts für Geometrie und Topologie des Fachbereich Mathematik

Die hier gezeigten Polyedermodelle aus Papier wurden von Herrn Gymn.-Prof. Dr. Hermann Frasch (1906 - 1982) handgefertigt und dem Mathematischen Institut als Nachlaß vermacht. Die Sammlung wurde noch ergänzt.

Kurz-Biographie Prof. Hermann Frasch

Nach dem Abitur studierte Prof. Frasch Mathemetik an den Universitäten in Tübingen, Hamburg und Göttingen. Er legte 1929 das wissenschaftliche Lehramtsstaatexam ab und 1930 das pädagogische Examen. 1932 promovierte er zum Thema "Die Erzeugenden der Hauptkongruenzgruppen für Primzahlstufen" an der Universität Tübingen und lehrte als Gymnasialprofessor am Wilhelms-Gymnasium in Sutttgart. 1978 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Quelle: Kurzbiographien Deutsche Mathematische Vereinigung 
https://www.mathematik.de/kurzbiographien

Pa_M 1

Tetraeder

 

 

Pa_M 1

Pa_M 2

Hexaeder

 

 

Pa_M 2

Pa_M 3

Oktaeder

 

 

Pa_M 3

Pa_M 4

Dodekaeder

 

 

Pa_M 4

Pa_M 5

Ikosaeder

 

 

Pa_M 5

Pa_M 12

Abgestumpftes Tetraeder
blau: Tetraeder
gelb: Tetraeder

 

 

 

Pa_M 12

Pa_M 13

Abgestumpftes Hexaeder
grün: Hexaeder
rot: Oktaeder

 

 

 

"Pa_M 13

Pa_M 14

Abgestumpftes Oktaeder
blau: Oktaeder
gelb: Hexaeder

 

 

 

Pa_M 14

Pa_M 15

großes Rhombenkuboktaeder
grün: Hexaeder
rot: Oktaeder
gelb: Kubooktaeder

 

 

 

Pa_M 15

Pa_M 16

Pseudo-Rhombenkuboktaeder

 

 

 

Pa_M 16

Pa_M 17

Abgestumpftes Dodekaeder
rot: Ikosaeder
blau: Dodekaeder

 

 

Pa_M 17

Pa_M 18

Ikosidodekaeder
modifiziert mit 3-seitigem Zentralpyramiden
grün: Dodekaeder

 

 

Pa_M 18

Pa_M 19

Abgestumpftes Ikosaeder / Fußball
gelb: Dodekaeder
blau: Ikosaeder

 

 

Pa_M 19

Pa_M 20

kleines Rhombenikosidodekaeder
grün: Dodekaeder R5
rot: Ikosaeder R3
blau: Dodekaeder R5

 

 

Pa_M 20

Pa_M 21

abgeschrägtes Dodekaeder / dodecaedrum simum

 

 

 

Pa_M 21

Pa_M 22

abgeschrägtes Hexaeder / hexaedrum simum

Pa_M 22

Pa_M 23

Großes Rhombenikosidodekaeder
dunkelblau: Dodekaeder
hellblau: Ikosaeder
gelb: dual zu Ikosododekaeder

Pa_M 23

Pa_M 24

abgestumpftes Tetraeder
modifiziert durch Zentralpyramiden

Pa_M 24

Pa_M 25
kleines Rhombenkuboktaeder
modifiziert durch Zentralpyramiden
rot: Oktaeder
gelb: Hexaeder

 

Pa_M 25

Pa_M 26

Kuboktaeder
modifiziert durch Zentralpyramiden

Pa_M 26

Pa_M 27

Ikosidodekaeder
modifiziert mit 5-seitigen Zentralpyramiden
rot: Ikosaeder

Pa_M 27

Pa_M 39

Rhomboikosidodekaeder
modifiziert
grün:Dodekaeder R5
Rot: Ikosaeder R3
Blau:  Dodekaeder R5

 

 

Pa_M 39

Pa_M 10

Regelmäßiges 5-seitiges Prisma mir quadratischen Seitenflächen

 

 

 

Pa_M 10

Pa_M 11

5-seitiges Antiprisma

 

 

Pa_M 11

Pa_M 6

großes (keplersches) Dodekaeder

 

 

 

Pa_M 6

Pa_M 7

 Dodekaederstern

 

 

"Pa_M 7

Pa_M 8

 Ikosaederstern

 

 

Pa_M 8

Pa_M 9

 großes (keplersches) Ikosaeder

 

 

Pa_M 9

Pa_M 28

Modifiziertes Ikosidodekaeder
grün: Dodekaeder
blau: Mittelparallelflächen eines Ikosaeders

 

 

 

 

Pa_M 28

Pa_M 29

Modofiziertes Dodekaeder
rot: Ikosaeder R3

 

 

 

"Pa_M 29

Pa_M 30

Modifiziertes Dodekaeder
rot: Ikosaeder R3

 

 

Pa_M 30

Pa_M 31

Modifiziertes Dodekaeder
gelb: 5 ineinander verflochtene Hexaeder

 

 

 

Pa_M 31

Pa_M 32

Rhomboikosidodekaeder
dunkelgrün: Dodekaeder R5
hellgrün: Dodekaeder R5
gelb: Paralleo zu den Quadraten

 

 

 

Pa_M 32

Pa_M 33

Modifiziertes abgestumpftes
Ikosaeder
dunkelgrün: Dodekaeder R5
hellgrün: Dodekaeder R5
blau: Ikosaeder R3

 

 

Pa_M 33

Pa_M 34

modifizierter Ikosaederstumpf

 

 

Pa_M 34 i

Pa_M 35

Modifiziertes Rhomboikosidodekaeder
blau: Dodekaeder R5
grün: Dodekaeder R5

 

 

Pa_M 35

Pa_M 36

Abgestumpftes Dodekaeder
schwarz: Dodekaeder R5
grün: Dodekaeder R5
rot: Ikosaeder R3

 

 

Pa_M 36

Pa_M 37

modifiziertes Rhombokuboktaeder
rot: Hexaeder
gelb: dual zu 4-seitigem Antiprisma

 

 

Pa_M 37

Pa_M 38

5 ineinander verflochtene Würfel
deren Ecken ein Dodekaeder ergeben
Jeder Würfel mit eingener Farbe

Pa_M 38

Zum Seitenanfang