Bachelor of Arts

Lehramtsstudiengang Physik

Seit dem Wintersemester 2015/16 ist der Lehramtsstudiengang an der Universität Stuttgart aufgeteilt in ein Bachelor- und ein Masterstudium. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zum ersten Teil, dem Bachelorstudium.

Zulassungsbeschränkung

Im Lehramtsstudiengang Bachelor of Arts Physik gibt es keine Zulassungsbeschränkung.

Studieninhalt

Die im Lehramtsstudium Physik vermittelten Kenntnisse orientieren sich an den Anforderungen des Bachelorstudiengangs.

Der Lehramtsstudiengang ist ein Kombinationsstudiengang, das heißt, Sie können Physik nur in Kombination mit mindestens einem weiteren Hauptfach studieren, idealerweise mit Mathematik. Die fachspezifischen Veranstaltungen in den von Ihnen gewählten Fächern werden ergänzt durch Kurse in Bildungswissenschaften und Fachdidaktik sowie durch ein schulisches Praxissemesters.

+-

Die Regelstudienzeit des Bachelor-Lehramt-Studiums mit zwei Hauptfächern beträgt sechs Semester. Die folgenden Makrostrukturen zeigen mögliche Aufteilungen der Module auf die sechs Semester. Die angegebenen Semester sind nicht verbindlich. Folgendes sollte bei der Planung des Studiums beachtet werden: 

  • Die Orientierungsprüfung besteht aus einem der zwei Module Mathematische Methoden der Physik und Grundlagen der Experimentalphysik 1. Die Orientierungsprüfung muss bis spätestens Anfang des vierten Semesters abgelegt sein, der Erwerb des zugehörigen Scheins in den Übungen ist Zulassungsvoraussetzung zur Modulprüfung. 
  • Die meisten Module haben inhaltliche Voraussetzungen, z.B. ist es (sehr!) sinnvoll, sie in der vorgesehenen Reihenfolge zu hören. Was die inhaltlichen Voraussetzungen für ein Modul sind, findet man in der Modulbeschreibung eines Moduls.
  • Es gibt bestimmte Fristen, die Sie einhalten müssen.

Für das vollständige Lehramtsstudium muss der Master of Education angeschlossen werden.

Einen Studienverlaufsplan finden Sie hier.

  • Bis spätestens zu Beginn der Vorlesungszeit des vierten Semesters muss die Orientierungsprüfung abgeschlossen sein. Die Orientierungsprüfung setzt sich zusammen aus den zwei Modulen Mathematische Methoden der Physik und Grundlagen der Experimentalphysik 1.
  • Die Bachelorprüfung in den Teilstudiengängen und dem bildungswissenschaftlichen Begleitstudium muss nach 10 Semestern abgelegt sein.

Studiendekan / Prüfungsausschussvorsitzender

Studiendekan und Prüfungsausschussvorsitzender Physik Lehramt B.A. / MEd
Telefon: +49 711 685-67465

Ansprechpartner

Dr.

Andrea Zappe

Studiengangsmanagerin Physik (BSc/MSc und BA/MEd)