Fachbereich Mathematik

Informationen für Erstsemester

Willkommen im Studium, einer neuen Lebensphase! Sie beginnen gerade Ihr Mathematikstudium? Hier finden Sie Informationen für den gelungenen Start in Ihr erstes Semester.

Frau Dr. Stoll, was raten Sie unseren Studienanfängern?
Interview mit der Studiengangsmanagerin Mathematik

Liebe angehende Studierende,

herzlich willkommen am Fachbereich Mathematik!

Unser Programm enthält ein reichhaltiges Spektrum von Möglichkeiten, egal ob Sie eher zur reinen oder zur angewandten Mathematik tendieren, sich für das Lehramt interessieren oder ganz generell einen Abschluss in Mathematik anstreben, der Ihnen ausgezeichnete Berufsaussichten eröffnet.

Zu Ihrer eigenen Orientierung finden Sie tatkräftige Unterstützung zum Beispiel durch unsere Fachgruppe und unsere Studiengangsmanagerin. Zögern Sie auch nicht, einfach mal eine oder einen Ihrer Tutoren, Assistenten oder Dozenten anzusprechen!

Wir alle wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start!

Prof. TeknD Timo Weidl
Prodekan Fachbereich Mathematik

Das Wintersemester 2020/21 wird besonders!

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Wintersemester 2020/21 – wie auch bereits das Sommersemester 2020 – weitgehend digital stattfinden. Damit starten Sie unter besonderen Bedingungen in Ihr Studium: Die digitale Lehre bringt neue Herausforderungen, Nachteile aber auch Vorteile.  Damit Sie sich schnell und gut in den Fachbereich Mathematik einleben, finden Sie hier einige Antworten auf naheliegende Fragen. 

Die digitale Lehre am Fachbereich ist sehr vielfältig, unsere Dozenten nutzen hierfür verschiedene Medien: Die Vorlesungen werden mittels Videos oder Folien mit Tonspur bereit gestellt und durch Skripte und Literatur ergänzt. 

Zu den Mathematik-Vorlesungen gibt es in der Regel Übungen in kleineren Gruppe (Tutorien), in denen das Erlernte an konkreten Aufgaben eigenständig geübt wird. Dazu gibt es jede Woche ein Übungsblatt mit Hausaufgaben, hier lernen Sie Probleme zu lösen und Ihre Argumente präzise zu formulieren. Je nach Übungssystem werden Ihre Ausarbeitungen (z.B. in unserer Lernplattform Ilias) abgegeben und von den Tutoren korrigiert, im Rahmen einer Webex-Videokonferenz vorgerechnet oder in den Übungen zusammen mit anderen Studierenden gelöst. Ergänzend dazu gibt es Online-Tests in Ilias, Diskussions-Foren, uvm. Wir wollen Sie auch digital bestmöglich betreuen.

Die Materialien Ihrer Vorlesung (Videos, Übungsblätter, Lösungen, ...) werden im Ilias-Kurs zur Verfügung gestellt. Um in den Ilias-Kurs aufgenommen zu werden, melden Sie sich bitte in C@MPUS zur jeweiligen Veranstaltung an, die Aufnahme in den Ilias-Kurs erfolgt dann automatisch. 

Falls Sie keinen Zugang haben, weil Sie von einer anderen Universität (z.B. Hohenheim) kommen, dann wenden Sie sich bitte an die Dozenten bzw. die Assistenten der Vorlesung, um in den Kurs aufgenommen zu werden. 

Informationen zur Kursfreigabe für externe Studierende

An der Universität Stuttgart wird das Wintersemester 2020/21 vorwiegend digital stattfinden, entsprechend den geltenden Corona-Regeln. Speziell für Erstsemesterstudierende wird es Präsenzveranstaltungen geben - geplant sind momentant Veranstaltungen zur Linearen Algebra 1 (Vortragsübung und offene Sprechstunde) und Analysis 1 (Vorlesung, Vortragsübung und offene Sprechstunde). Die Mathematische Programmierung für den B.Sc. findet vollständig digital statt.  

Geplant sind Präsenzveranstaltungen für Erstsemester im Hörsaal V53.01 (Audimax), und zwar: 

  • Mittwoch Vormittag: Analysis 1, Sprechstunde und Vorlesung
  • Freitag Vormittag: Lineare Algebra 1, Vortragsübung und Sprechstunde
  • Freitag Nachmittag: Analysis 1, Vorlesung und Vortragsübung

Für alle Präsenzangebote gibt es immer auch einen digitalen Ersatz. Die Gruppenübungen zur Vorlesung finden per Webex-Videokonferenz statt: 

  • Lineare Algebra 1: dienstags
  • Analysis 1: donnerstags

Für die Übungen können Sie zwischen verschiedenen Uhrzeiten wählen. 

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters beginnt am 02. November 2020 und dauert bis zum 13. Februar 2021.  Vorlesungsfreie Tage zum Jahreswechsel 2020/21 sind Mittwoch, 23. Dezember 2020, bis Mittwoch, 6. Januar 2021 (je einschließlich).

 

Unbedingt notwendig ist ein Internetanschluss, um Übungsaufgaben, Videos und weitere Dokumente herunterzuladen, Ihre Ausarbeitungen hochzuladen und an Tests auf der Lernplattform Ilias teilzunehmen.

Manche Veranstaltungen, insbesondere Gruppenübungen, finden per Videokonferenz statt. Die Universität Stuttgart nutzt hierfür Webex. Um an Webex-Konferenzen teilnehmen zu können, ist ein Mikrofon notwendig (z.B. eingebaut im Smartphone oder Laptop oder als Headset). Eine Kamera ist hilfreich, aber nicht dringend nötig. 

Tipps und Tricks für das digitale Semester von stuvus

Ein Studium an der Universität erfordert ein hohes Maß an Selbstorganisation.  In der digitalen Lehre gilt mehr denn je: Fragen Sie, wenn Sie nicht weiter wissen! Warten Sie nicht, sondern holen Sie sich gleich Hilfe, wenn etwas unklar ist, Sie technische Probleme haben oder Sie etwas nicht verstehen.

Fragen Sie uns!

Am Anfang Ihres Studiums werden Sie viele Fragen haben. Informationen, Tipps und Hilfe erhalten Sie in der Fachgruppe Mathematik. Die Fachgruppe ist ein Zusammenschluss der Studierenden und bietet neben Rat und Hilfe auch vielfältige Aktivitäten und Veranstaltungen an. Sie finden die Fachgruppe im Gebäude Pfaffenwaldring 57, 8.Stock Zimmer 8.326 (rechts neben dem blauen Aufzug) oder online auf Facebook. Fragen zum Studium beantworten Ihnen gerne die Studiengangsmanagerin Frau Dr. Friederike Stoll und die Studiendekane. Fachliche Fragen zu den Anfängervorlesungen Lineare Algebra oder Analysis beantworten Ihre freundlichen Tutoren, Assistenten und Dozenten.  Zusätzlich bietet der Fachbereich offene Sprechstunden an, in denen erfahrene Tutoren Ihre Fragen beantworten. 

Vorlesungsseiten

Hier verlinken wir zu den Mathematik-Vorlesungen des ersten Semesters: 

Mailinglisten

Damit Sie immer über die neuesten Informationen und Veranstaltungen informiert werden, hat der Fachbereich Mathematik zwei Mailinglisten eingerichtet für wichtige Nachrichten (niedrige Frequenz). Bitte tragen Sie sich unbedingt dort ein:

Veranstaltungen und Informationen zum Studienbeginn

Die Fachgruppe veranstaltet jährlich im Oktober eine Erstsemestereinführung für alle Studierenden der Mathematik (Bachelor B.Sc. und Lehramt B.A.). Weitere Informationen für Erstsemester finden Sie auf den Erstsemesterseiten der Fachgruppe.

Informationen zu ihrem Studiengang finden Sie auf den Studiengangsseiten zum Bachelor Mathematik (B.Sc.) und zum Bachelor Lehramt (B.A.).

Häufig gestellte Fragen:

Ja! Das Mintkolleg bietet in den Wochen vor Vorlesungsbeginn einen Vorkurs in Mathematik an. Viele Studierende nutzen dies, um sich den schwierigen Übergang von der Schule zur Hochschule zu erleichtern.

Schon vor Beginn des Semesters finden Sie Informationen online:

  • in C@MPUS
  • auf der Lernplatform Ilias
  • auf der Homepage des jeweiligen Dozenten 

Zur Einführung und Übersicht empfehlen wir die Erstsemestereinführung von Fachgruppe und Fachbereich.

In der Regel tragen Sie sich in der ersten Vorlesungswoche in die Übungsgruppen ein. Meist geschieht das über das Internet. Die erste Vorlesung sollten Sie daher auf keinen Fall verpassen, denn dort bekommen Sie alle Informationen über den Ablauf des Semesters. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Hompage zur Vorlesung, insbesondere um sich vorab zu informieren.

Ein häufiges Missverständnis: Sie tragen sich in genau eine Übungsgruppe ein, zu genau einem Termin, nicht in mehrere oder gar alle. Alle Übungsgruppen behandeln denselben Inhalt. In den Vorlesungen Analysis 1 und Lineare Algebra 1 sind das jeweils 90 Minuten Übung pro Woche.

Noch ein Hinweis zu C@MPUS: Um dort einen Stundenplan erstellen zu können, müssen Sie sich zur Veranstaltung anmelden. C@MPUS bietet auch zu den Übungsgruppen die Möglichkeit einer Anmeldung, aber manche Veranstaltungen nutzen ein eigenes Anmeldungssystem.

Alle Prüfungen werden über C@MPUS angemeldet. Dafür gibt es einen festen Prüfungsanmeldezeitraum, er liegt etwa in der Mitte des Semesters. Diesen Zeitraum dürfen Sie nicht verpassen, eine spätere Anmeldung ist nicht möglich. Umgekehrt bietet Ihre Prüfungsordnung die Möglichkeit, von einer Prüfung zurückzutreten.

Allgemeines zur Prüfungsorganisation

Es kann passieren, dass Sie im ersten Semester einen Übungsschein nicht bekommen oder eine Modulprüfung nicht bestehen. Das ist ein ernstes Warnsignal, aber exmatrikuliert werden Sie deshalb noch nicht. Es heißt aber: Sie dürfen sich nicht ausruhen, sondern Sie müssen die Ursachen Ihrer Schwierigkeiten erkennen und beheben. Bis spätestens zu Beginn des vierten Semesters müssen Sie die Orientierungsprüfung bestanden haben. Weitere Fristen finden Sie auf den Seiten zu den einzelnen Studiengängen. Wer BAföG bekommt, sollte auf jeden Fall die Informationen zum BAföG durchlesen.

  • Den Beginn der Vorlesungzeit! Wenn Sie zu spät merken, dass die Vorlesungen bereits begonnen haben, dann haben Sie meist schon sehr viel verpasst, zum Beispiel die Anmeldung zu den Übungsgruppen, Überblick und Einführung der Vorlesung, und auch erste wichtige Grundlagen. Auf der Seite Semestertermine finden Sie einen Überblick über wichtige Termine.
  • Den Prüfungsanmeldezeitraum: Ohne Anmeldung können Sie nicht an den Prüfungen teilnehmen.
  • Den Rückmeldezeitraum, in dem Sie den Semesterbeitrag für das kommende Semester bezahlen müssen.
  • Die Termine der Prüfungen, für die Sie sich angemeldet haben.  

Nein, bei der Mathematischen Programmierung handelt es sich um eine fachaffine Schlüsselqualifikation, diese wird nicht im Rahmen der fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen angemeldet. Sie melden sich zur Mathematischen Programmierung an wie für andere Mathematik-Vorlesungen. 

Dieses Bild zeigt  Friederike Stoll
Dr.

Friederike Stoll

Studiengangsmanagerin B.Sc./M.Sc./BA-Lehramt/M.Ed. Mathematik

Zum Seitenanfang