Schülerwettbewerb Mathematik und Physik

Ein Mannschaftswettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe

Jedes Jahr am Tag der Wissenschaft an der Universität Stuttgart veranstaltet die Fakultät Mathematik und Physik einen Wettbewerb, bei dem Schülerteams verschiedener Gymnasien gegeneinander antreten.

Die Teams bestehen aus drei bis maximal sechs Schülern, die aktuell in Kursstufe I sind oder im kommenden Jahr in die Kursstufe I eintreten werden. Die Aufgabe besteht darin, mathematische und seit 2018 auch physikalische (Knobel-)Probleme zu lösen.

Die besten Teams werden prämiert. Die Siegermannschaft erhält einen von der Universität gestifteten Wanderpokal und Buchpreise.

Der Name der Schule des Siegerteams und ebenso die Namen der Schulen der Gewinner der vergangenen Jahre sind auf der Rückseite des Pokals eingraviert.

Die Aufgaben mit Lösungen der letzten Jahre können Sie hier herunterladen:
  2019A   2019AL
  2018A   2018AL
  2017A   2017AL

Die Anmeldungen der Teams erfolgt über ihre jeweilige Schule. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte per Email und wir senden Ihnen weitere Informationen.

Im Jahr 2019 ging der Wanderpokal an das LGH Schwäbisch Gmünd. Das Siegerteam erreichte volle Punktzahl, direkt gefolgt vom zweiten LGH-Team. Den zweiten Platz teilen sich das Johannes-Kepler-Gymnasiums Leonberg und das Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach mit jeweils 22 von 24 Punkten. Die Aufgaben dieses Jahres kamen aus den Bereichen der (analytischen) Geometrie, der Elektrizitätslehre und der Zahlentheorie.

 (c)
Das siegreiche Team des LGH Schwäbisch Gmünd

Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt Wirth
Apl. Prof. Dr.

Jens Wirth

Studiendekan Lehramt Mathematik

Dieses Bild zeigt Nawrodt
Prof. Dr.

Ronny Nawrodt

Studiendekan und Prüfungsausschussvorsitzender Physik Lehramt B.A. / MEd

Zum Seitenanfang