Zuhörer im Hörsaal 53.01 am 16.05.22

Physik die Wissen schafft 2022

Öffentliche Vortragsreihe Sommersemester 2022

Neuauflage der Vortragsreihe „Physik die Wissen schafft“ im Sommersemester 2022

Der Fachbereich Physik lädt in diesem Sommersemester wieder zu zwei öffentlichen Abendvorträgen der Reihe „Physik die Wissen schafft“ ein!

Herzliche Einladung zum nächsten Vortrag am 4. Juli um 18:00 Uhr im Audimax V53.01

Prof. Dr. Eric Lutz
Institut für Theoretische Physik I, Universität Stuttgart
Nanomotoren in der Quantenwelt

Vita Prof. Dr. Eric Lutz

Lutz studierte von 1990 bis 1995 Physik und Physikingenieurwesen an der Universität Straßburg und wurde 1999 am Max-Planck-Institut für Kernphysik in Heidelberg promoviert. Nach Postdoktorandenstellen an den Universitäten Genf, Yale und Ulm, wurde er 2006 Juniorgruppenleiter an der Universität Augsburg und 2011 Gruppenleiter am Dahlem Center for Complex Quantum System der FU Berlin. Von 2013 bis 2018 war er Professor für theoretische Physik an der FAU Erlangen-Nürnberg, seit 2018 leitet er das 1. Institut für theoretische Physik der Universität Stuttgart.

Am 16. Mai um 18:00 Uhr im Audimax V53.01
Vortrag von Nobelpreisträger Klaus von Klitzing
Vom Nobelpreis zu einem neuen Kilogramm

Der Quanten-Hall-Effekt (Nobelpreis 1985, Klaus von Klitzing) spielte eine entscheidende Rolle bei der Verwirklichung des neuen SI-Systems, da dieser Effekt nicht nur für hochpräzise Messungen elektrischer Widerstände, sondern auch für eine neue Darstellung des Kilogramms durch den Vergleich elektrischer und mechanischer Kräfte mit der Kibble-Waage verwendet werden kann. 
Der Vortrag fasst die Anwendung des Quanten-Hall-Effekts in der Metrologie zusammen, wobei der Schwerpunkt auf der Ersetzung des Kilogramms durch einen festen Wert für die Planck-Konstante liegt.

Collage Photos Vortrag von Klitzing am 16.05.22
Vortragsreihe Physik die Wissen schafft, 16.05.2022 von Klitzing: Vom Nobelpreis zu einem neuen Kilogramm
Zum Seitenanfang