Fest4

Eine Kooperation des KIT Karlsruhe, der Universität Ulm und der Universität Stuttgart

„Eignung und Auswahl" (Förderlinie 4)

Im Verband mit dem Karlsruher Institut für Technologie und der Universität Ulm hat die Universität Stuttgart das Projekt "Eignung und Auswahl für MINT-Studiengänge in Baden-Württemberg" eingeworben. Die am Projekt beteiligten Universitäten verfolgen dabei das Ziel, Auswahlgespräche, Kenntnistests oder Studierfähigkeitstests in ihre Zulassungsverfahren verstärkt einzubeziehen. Dadurch soll erreicht werden, dass sich Studienbewerberinnen und Studienbewerber ausführlicher Informieren, um mit den eigenen Voraussetzungen und Kenntnissen konfrontiert zu werden.

Im Stuttgarter Arbeitspaket wird dazu ein Fachbezogener Kenntnisstest entwickelt, welcher Fragen zur Mathematik mit freiwilligen persönlichen Angaben kombiniert. In anonymisierter Form sollen die Testergebnisse mit späteren Klausurnoten in Grundvorlesungen insbesondere der Mathematik verknüpft werden. Zudem werden Erfahrungen mit verschiednen Testvarianten und -durchführungen hinsichtlich deren Praktikabilität gesammelt.

Die übrigen Arbeitspakte umfassen allgemeine Studierfähigkeitstest (Standort Ulm) und Auswahlgespräche sowie weitere Verfahren (Standort Karlsruhe).

Kontakt und Information

Dieses Bild zeigt  Jan Köllner
M.Sc.

Jan Köllner

Akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Timo Weidl
Prof. Dr.

Timo Weidl

Professor - Lehrstuhl für Analysis und Mathematische Physik

[Foto: Robin Lang, 2018]

Dieses Bild zeigt  Stefan Behrendt
B.Eng. M.Sc.

Stefan Behrendt

Akademischer Mitarbeiter

Zum Seitenanfang