15. Oktober 2019

Mathematik-Tag an der Universität Stuttgart

Eine Veranstaltung des Schülerzirkels Mathematik

Am Samstag, den 12. Oktober, fand der Mathematik-Tag 2019 am Fachbereich statt. Über 140 Schülerinnen und Schüler besuchten die Universität, um sich einen Tag lang bei Vorträgen und Workshops mit verschiedenen Bereichen der  Mathematik zu beschäftigen und dabei unter Gleichgesinnten Neues zu lernen.
 
Der Vortrag Die rätselhafte Welt der Quanten - Mathematik trifft Physik von Katharina Stütz, Abteilung für Didaktik der Physik der Universität Stuttgart,  demonstrierte, warum Physik nicht ohne Mathematik gedacht und verstanden werden kann. Im Mittelpunkt standen dabei Wellenphänomene sowohl klassisch im Fall von Wasserwellen als auch quantenmechanisch für Elektronen und Licht. Abgerundet wurde der Vortrag durch Experimente.
 
In einem zweiten Vortrag von Prof. Hannah Markwig, Fachbereich Mathematik der Universität Tübingen, wurde am Thema Tropische Geometrie - Wir definieren uns die Welt wie sie uns gefällt gezeigt, wie Mathematik spielerisch sich selbst neu erfindet und dabei mitunter Skurriles und trotz allem Nützliches hervorbringt. 
 
Daneben gab es klassenstufenbezogen Workshops zu verschiedenen Themen von Kryptographie über Graphentheorie bis hin zu Zopfgruppen und Knotentheorie, bei denen sich die anwesenden Schüler beim Lösen von Aufgaben in ein Thema einarbeiten konnten. 
 
Wie jedes Jahr wurden zum Mathematik-Tag auch Preise für die erfolgreichsten Teilnehmer am Schülerkorrespondenzzirkel des Fachbereichs vergeben. 

 Kontakt: Apl. Prof. Jens Wirth

Schülerzirkel LOGO

DSC00577_1 DSC00627_1
Katharina Stütz,
Abteilung für Didaktik der Physik
der Universität Stuttgart
Photos copyright Simon Barth
Prof. Hannah Markwig,
Fachbereich Mathematik
der Universität Tübingen
Zum Seitenanfang